Kynologischer Verein Klingnau und Umgebung

Update 14.01.2021_Überungsbetrieb geschlossen

Update Übungsbetrieb: 14.01.2021

 Geschätzte Mitglieder

 

Wiederum wurden die Massnahmen durch den Bund verschärft. Zuzreit ist ein Trainingsstart wie geplant ab Ende Januar nicht möglich.

Der Übungsbetrieb bleibt vorraussichtlich bis Ende Februar geschlossen.

Weitere Info's folgen jeweils über die Internetseite

Info's zur GV siehe unten....

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Update für Vereinsmitglieder betreffend GV: 14.01.2021

Geschätzte Vereinsmitglieder

Aufgrund der immernoch andauernden Coronakrise und den aktuellsten Massnahmen hat der Vorstand entschlossen die GV vom 22.01.21 abzusagen. Die GV wird in schriftlicher Form durchgeführt. Die Unterlagen werden bis Ende Januar versendet.

Weitere Info's folgen mit den GV Unterlagen oder im Mitgliederbereich des KVK.

Wir wünschen euch allen eine gute Gesundheit und einen guten Start im 2021. Wir hoffen ab Februar den Übungsbetrieb wieder starten zu können. Darüber werden wir auch über die Internetseite informieren.

En Guete Rutsch.

 

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Geschätze Vereinsmitglieder

 

Die Coronakrise stellt den Bund immer wieder vor neue Herausforderungen. Die neusten Massnahmen ergeben wiederum kleinere Veränderungen der Vereinstätigkeit.

Wir freuen uns, das der Übungsbetrieb aufrecht erhalten werden kann und bitten euch ab sofort die neuen Massnahmen zu berüksichtigen.

Die genauen Info's findet ihr auf beiligenden Schreiben der SKG.

Kurz Zusammengefasst gilt:

- Maskenpflicht wenn die Abstandsregel von 2 Metern nicht eingehalten werden kann.

- Restaurantbetrieb: Pro Tisch maximal 4 Personen (Der Vorstand hat entschieden, die Clubhütte vorläufig zu schliessen)

- Mehr als 15 Teilnehmer sind verboten (Bitte Hundeführer die dass Training für denTag abgeschlossen haben, den Trainingsplatz wieder verlassen)

 

Weiterhin gilt die Kontaktdaten aufnhamen jedes Trainingsteilnehmers pro Abend.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Zusammenarbeit und die Einhaltung der neuen Regeln. So kann der Übungsbetrieb weiterhin gewährleistet werden.

 

Veranstaltungen

 

 

Prüfungsresultate